Indra Aline Mignon Sitter

Seit 1988 bin ich in der westlichen Schulmedizin tätig und voller Demut und Dankbarkeit erlebe ich den Fortschritt und die Möglichkeiten unseres westlichen Medizin Systems.

Trotzdem fehlte mir in unserem System die tiefgründige Betrachtung der Einzelperson.

Die Weisheit der alten Chinesen, die sich nun seit fünftausend Jahren nicht verändert hat und das Medizin System, dass sich vollständig auf die Gesetze der Natur gründet, faszinierte mich sofort.

Eine der großen Freuden für mich ist die, dass die Traditionelle Chinesische Medizin uns viel über uns selbst und über die Natur lehrt. Sie bringt uns näher zur Natur, näher zur wahren Freude am Leben und sie verleiht uns einen Sinn für das rechte Maß. Dies ist eine Bereicherung für das eigene Leben, weil wir mehr von unserem Körper, unserem Geist und unserer Seele verstehen lernen. Dieses Verständnis von der Einheit war für mich das fehlende " Puzzleteil ", nachdem ich lange gesucht hatte. Jeder einzelne Teil von uns, der nicht richtig funktioniert, beeinträchtigt das Ganze.

Ich habe den Beruf ergriffen aus der Liebe heraus kranken Menschen zu helfen, und jedes Medizin System hat seine guten Seiten und etwas anzubieten.

 

 

    Beruflicher Werdegang/Qualitäten :-)

  • Medizinische Fachangestellte in der Augenheilkunde, Prof.Dr.med.P.Hochgesand/Dr.med.Hochgesand/Augenzentrum Bad Kreuznach
  • 3 Jahre-Vollzeit Heilpraktikerausbildung: Hessische Heilpraktiker Schule Rhein- Main in Hochheim/M.
  • Studium Humanmedizin Universität Mainz
  • Akupunktur Ausbildung mit AGTCM Diplom im ABZ Mitte Offenbach
  • Schädelakupunktur nach Yamamoto im ABZ Mitte Offenbach
  • Ohrakupunktur nach Nogier, Hessische Heilpraktiker Schule Rhein- Main in Hochheim
  • Stressmanagment und aktive Entspannung, Impuls e.V.
  • Atemtherapie nach Ilse Middendorf

 

 Mitglied im Fachverband Deutscher Heilpraktiker Rheinland Pfalz

 und AGTCM Mitgliedschaft